Straw Bale Building, Oehna (Brandenburg)

Timber frame house with straw bale infill, moon phase pine wood and building straw bales.
Avatar
Written by Dennis Harms

Timber frame house with straw bale infill, moon phase pine wood and building straw bales.

Key data

Province:BrandenburgCity:OehnaCompletion:2007Type of Construction:wooden structureDesign/ArchitectureDipl. Ing. Dorothee WeckmüllerPossibility to visit:NoPress photos:No
Owner Builders Contribution:mittel
Residential acreage:148m2U-Value (Wall):W/m2KU-Value (Roof):W/m2KHeating/Ventilation System:Heizung: Grundofen, SolaranlageCategories:Straw Bale Houses in Germany,

Bauprozess: Bauweise: Fachwerk mit Strohballenausfachung – beidseitig Lehmputz, eingeschossig ohne Keller. Bauholz: Nach Mondphasen gefälltes Kiefernholz aus dem eigenen Wald des Bauherren ca. 3km vom Bauplatz entfernt. Baustrohballen vom Acker nebenan. Größe: Grundfläche ca. 11,00m x 11,00m mit Anbau 3,00m x 5,00m. BAUBESCHREIBUNG Gründung/UG Streifenfundamente und Stützenfundamente für eingespannte Holzständer Wandaufbau: traditionell zimmermannsmäßig abgebundenes Fachwerk. Strohballenausfachung mit Kleinballen 42x28x50-90cm innen bündig mit dem Fachwerk. Innen und Außen Lehmputz, Wetterseite mit hinterlüfteter Holzverschalung. Dachkonstruktion: Pultdach mit 16° Dachneigung diagonal über quadratischem Grundriss einschließlich Anbau, 1,50m Dachüberstand, Dachfläche stark abgerundet, Sedum-Moosvegetation über Gebäudegrundriss, im Bereich der Dachüberstände Grasdach, Zwischensparrendämmung 32cm mit Strohballen und 3cm Lehmschlag, Unterseite Vollschalung, Schilfrohrgewebe und Lehmputz.

About the author

Avatar

Dennis Harms